Herbst­skikurs 2018

Herbstskikurs 2018

Am 28. Oktober war es endlich wieder so weit: eine Gruppe motivierter Rennläufer machte sich auf den Weg in Richtung Gletscher, um am Herbstskikurs 2018 die diesjährige Skisaison zu eröffnen. Gut im Quartier angekommen, ging es gleich mal auf den Sportplatz für eine kurze Sporteinheit. Nach dem gemeinsamen Abendessen war dann schon recht bald Sendepause, um für den ersten Skitag gut ausgeruht zu sein – so dachten wir zumindest.

Nach einem Blick auf die aktuelle Wetterlage wurde schnell klar, dass unsere erste Schneebegegnung aufgrund des Föhn-Sturmes noch warten musste. Stattdessen gab’s am Vormittag eine Einheit Kraft- und Koordinationstraining am Sportplatz, gefolgt von einer Partie Football. Den Nachmittag verbrachten wir dann in der Therme Amadé, wo vor allem die Rutschen sehr ausgiebig getestet wurden.

Auch am Dienstag zeichnete sich leider keine Wetterbesserung ab. Nach der vormittäglichen Sport- uns Spiele-Einheit machten wir am Nachmittag einen Lauf-Ausflug zur Sommerrodelbahn. Mit Begeisterung stürzten sich unsere Kids den Hügel hinunter, um sich den Geschwindigkeits-Rekord zu sichern. Den Abend ließen wir dann bei einer Runde Tischtennis ausklingen.

Mittwoch. Endlich besseres Wetter und fast kein Wind. Bei tollen Bedingungen starteten wir in aller Früh in Richtung Berg und wurden dafür mit einigen tollen Abfahrten belohnt. Vor lauter Motivation beschlossen wir, die Mittagspause nach hinten zu verschieben um die leeren Pisten um die Mittagszeit herum voll ausnutzen zu können. Nach einer kurzen Mittagspause gings dann noch weiter, bis wir -fast als letzte- zufrieden in Richtung Hotel abfuhren.

Am Donnerstag wurde das Wetter leider wieder schlechter und an Skifahren war abermals nicht zu denken. Wir verbrachten den Vormittag stattdessen wieder auf dem Sportplatz, wo wir noch ein letztes mal dem runden Leder nachjagten, bevor wir uns auf den Rückweg nach Wien machten.

Auch wenn diese paar Tage vielleicht nicht ganz so sehr im Zeichen des Skifahrens standen, wie wir uns das gewünscht hätten, so hatten wir trotzdem jede Menge Spaß und auch der Sport ist natürlich nicht auf der Strecke geblieben. Wir hoffen, ihr hattet eine ebenso lustige Zeit wie wir 🙂 Die Fotos dazu findet ihr nachstehend oder in unserem Foto-Archiv.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Kitzsteinhorn
X