Das Wichtigste, schnell geklärt

Grundsätzlich liegt die Altersgrenze im Volksschulalter, wir bieten im Winter an mehreren Wochenenden auch Anfängerkurse an, wo auch „blutige“ Anfänger auf ihre Kosten kommen.

Für den Einstieg in den Rennsport sollte zumindest eine rote Piste schon zügig befahren werden können.

Kinder (bis U12) Riesentorlauf Slalom Super-G
Mindestlänge frei frei /
Radius frei frei /
       
Schüler (U13/U14) Riesentorlauf Slalom Super-G
Mindestlänge frei 130cm frei (GS Ski)
Radius 14m frei frei (GS Ski)
       
Schüler (U15/U16) Riesentorlauf Slalom Super-G
Mindestlänge bis 188cm 130cm 175cm
Radius 17m frei 30m
       
Herren Riesentorlauf Slalom Super-G
Mindestlänge 188cm (5cm Toleranz) 165cm 210cm (5cm Toleranz)
Radius 25m frei 45m
       
Damen Riesentorlauf Slalom Super-G
Mindestlänge 183cm (5cm Toleranz) 155cm 205cm (5cm Toleranz)
Radius 23m frei 40m

Zum Anfangen / Reinschnuppern ist ein Riesentorlaufski die beste Wahl. Ausserdem ist ein Skihelm unbedingt erforderlich.

Wenn es dann schon etwas ernster wird und regelmäßig Rennen in Angriff genommen werden, ist ein zweites Paar Ski für Slalom auf jeden Fall sinnvoll (da hier im Vergleich zum RSL die Torabstände viel enger sind). Außerdem gelten je nach Altersklasse relativ strikte Auflagen was die Ausrüstung betrifft:

  • Helm bis inkl. U12 „freie“ Wahl, ab U13 gelten die folgenden Anforderungen:
    • Slalom-Helm muss einen Kinnbügel haben
    • RSL-Helm muss ein Hartschalen-Helm sein (also ohne weiche Ohren), der Helm muss dem FIS Reglement RH2013 entsprechen, was an einem entsprechenden Aufkleber am Helm ersichtlich ist
    • Tipp: oftmals besteht bei RSL-Helmen auch die Möglichkeit, einen Kinnbügel zu montieren (dadurch spart man sich den 2. Helm)
    • auf dem Helm darf KEIN Zubehör montiert sein, also keine GoPro Halterungen, Sticker oder sonstiges
    • Motocrosshelme sind nicht erlaubt
  • Rückenprotektor ist in allen Altersklassen bei Skirennen erforderlich; dieser muss von der Größe her genau passen.

Wenn es Fragen zum Material gibt, am besten bei uns melden. Bitte KEINESFALLS Schischuhe im Internet kaufen, wenn man diese nicht vorher probieren konnte und weiß, dass sie passen.

Für die Trainingslager verschicken wir die jeweiligen Ausschreibungen rechtzeitig per Mail oder App (dazu nachher gleich mehr). Diese werden dann bei uns abgegeben oder eingescannt per Mail an info(at)theresianum.ski geschickt.

Für die Rennen läuft das Ganze etwas anders ab: hier meldest du dich über unsere App an, indem du einfach beim jeweiligen Event auf „Teilnehmen“ klickst.

Wir verwenden dafür die App Spond, die im App Store deines Vertrauens kostenlos verfügbar ist. 

Play Store BadgeApp Store Logo

Nach der Installation musst du einen Account erstellen. Bitte mache das auf DEINEM Handy, nicht auf dem deiner Eltern. Falls du noch unter 14 Jahre alt bist, füge bitte deine Eltern als Vormund hinzu – das kannst du auch im Zuge der Erstellung deines Accounts tun. Danach musst du nur mehr unserer Gruppe beitreten – das geht mit unserem Code „EBZAH“. Wir überprüfen dann deine Daten und schalten dich frei (das kann manchmal auch mehrere Stunden dauern).

Osterskikurs 2019